Live-Konzert in Marienweiher (Pressebericht)

GemeinSangkeit Live!

 

Am 25.11. um 17.00 Uhr nutzte der Nordhalbener Chor GemeinSangkeit bei seinem eineinviertel-stündigen Live-Konzert in der Wallfahrtsbasilika Marienweiher die Gelegenheit, die gesamte Bandbreite seines Gesangsspektrums den Zuhörern zu bieten. Die Chorwerke, die unter der souveränen Leitung von Ilona Ruf erklangen, waren dabei nach fünf Themenblöcken geordnet. Passend dazu wurde der Chorraum gesteuert von Noah Simon mit unterschiedlichen Farben ausgeleuchtet. Der Nordhalbener Organist Udo Simon, der selber zwei Orgelstücke zum Programm beitrug, führte als Moderator gekonnt durch die Abfolge. Begleitet von seinem  langjährigen Pianisten und Keyboarder Philippp Schedel erklangen schwungvolle Songs aus dem Bereich Neues Geistliches Lied (NGL) wie "Beginne du all meine Tage", "Come, Let Us Sing" und "Du stellst meine Füße auf weiten Raum". Als klassische Chorwerke brachte GemeinSangkeit das anspruchsvolle "Ave verum" aus der Feder des früh verstorbenen englischen Komponisten Christopher Tambling sowie den Choral "O große Lieb" von J. S. Bach. Als besonderes Highlight hatte sich die rührige "Chorchefin" Ilona Ruf ausgedacht, Edvard Griegs Pfingstchoral "Velsignede Morgen" aus der Seitenkapelle singen zu lassen. Dadurch breiteten sich die langgezogenen Akkorde wie mystische Klänge in der Basilika aus. Udo Simon unterstützte den 2002 gegründeten Chor bei einigen klassischen Stücken am Piano, wie seinem "Accipite" und einem pfiffigen Arrangement über die Volksweise "Kein schöner Land". Ebenso wie die Solistinnen Ilona Ruf (Sopran) und Priska Pötzl (Alt) beim "Pie Jesus" aus dem Requiem des Musicalkomponisten Andrew Lloyd Webber. Mit dem dankbaren Schlussapplaus des Publikums, der Zugabe "Look At The World" und dem gemeinsam mit den Zuhörern gesungenen "Der Tag ist um, die Nacht kehrt wieder" endete der eindrucksvolle Chorabend.

Benefizkonzert mit dem bayerischen Lehrerchor

Samstag, 20.10.2018, 19:30 Uhr, Kath Pfarrkirche St. Marien Steinwiesen

Benefizkonzert mit dem bayerischen Lehrerchor "A cappella bavarese" zugunsten der Restaurierung der Steinwiesener Orgel.

Das Konzert steht unter der Überschrift "Northern Lights Nordlichter". Daher werden mehrheitlich Werke norddeutscher und skandinavischer Tonschöpfer erklingen. Nicht uninteressant wird aber auch, wenn die Chöre Werke "aus dem Süden" kontrastierend hinzufügen.

Feierliches Hochamt zum Kirchweihfest

 

Sonntag, 30.09.2018, 10.00 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus Nordhalben

 

Im Hochamt zur Kirchweihe werden auch heuer wieder einige Chorwerke erklingen. Dabei wird voraussichtlich mehr das klassische Genre zum Zuge kommen. Nähere Informationen sobald sie vorliegen.

Vorabendmesse zum Patronatsfest mit Neuem Geistlichen Lied

 

Samstag, 25.08.2018, 17.00 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus Nordhalben

 

GemeinSangkeit wird die Vorabendmesse zum Patronatsfest der Nordhalbener Pfarrkirche mitgestalten. Als Liedbeiträge kommen diesmal nur Lieder aus dem Bereich Neues Geistliches Lied zur Aufführung.

 "Neue Bilder wirken gut"

 

Unter diesem Motto trafen wir uns am 19.08. u. a. auf einem neu gestalteten Gehöft nahe Nordhalben.

 

Großen Spaß hat es gemacht, vor den Objektiven von Petra Kropp aus Hof, die für uns die Fotografin gab. So entstanden viele neue frische Bilder, teilweise mit einer hochwertigen Fotodrohne erstellt, die wir nach und nach für Websites, Plakate, Einladungen und natürlich auch für jeden privat verwenden werden.

Kleine Dankesfeier nach Probe

 

Im Rahmen einer kleinen Feier dankte nach der Chorprobe am 01.07. der Chor GemeinSangkeit den Spendern, die für die Anschaffung des neuen Digitalpianos Geldmittel zur Verfügung gestellt hatten. Stellvertretend für alle Förderer ließ sich der Geschäftsstellenleiter der Nordhalbener Sparkasse die Einladung zum Probenbesuch zusammen mit seiner Frau nicht entgehen und sich das digitale Instrument vorführen. Nach ein paar Informationen und Besonderheiten, die Udo Simon vorstellte, gab der Chor noch drei Werke zum besten, bei denen das Digitalpiano klangvoll und einfühlsam zum Einsatz kam. Chorleiterin Ilona Ruf dankte allen Spendern, bevor etwas Knabberei und Getränke gereicht wurden. 

Ein lang gehegter Wunsch seitens des Chores GemeinSangkeit ist die Anschaffung eines neuen Klaviers für das Jugendheim. Das in die Jahre gekommene Wandpiano ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Chorleiterin Ilona Ruf ist deshalb schon seit geraumer Zeit bemüht, Spenden und Zuschüsse zu sammeln. Im Falle der Kreissparkasse Kulmbach-Kronach war dies nun überaus erfolgreich. Am 07.05 konnten Ilona Ruf und Kirchenverwaltungsmitglied und Organist Udo Simon aus den Händen von Alfred Rosenbaum, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle Nordhalben, eine Spende von 750 € in Empfang nehmen.

Wir sagen der Sparkasse dafür ein herzliches Vergelt´s Gott. Dafür steht der Kauf eines modernen Digitalpianos an, welches u. a. nicht mehr gestimmt werden muss.

 

Am 01.07.2018 begann die Probe bereits um 16.00 Uhr. In einer kleinen Dankesfeier um stellten wir anschließend das neue Instrument den geladenen Spendern vor. Fotos von dieser Probe weiter unten.

 

(Text: Udo Simon)

Hochamt an Fronleichnam

Donnerstag, 31.05.2018, 8:30 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus

Zum Fest des Leibes und Blutes Christi (Fronleichnam) wird das Hochamt von der GemeinSangkeit mitgestaltet. Es erklingen Chorwerke sowie ein Sologesang von J. S. Bach, J. Rheinberger und anderen.

Traditionell werden an den Altarstationen der Fronleichnamsprozession die eucharistischen Motetten und "Tantum Ergo" von GemeinSangkeit dargeboten.

 

Chorleitung: Ilona Ruf, Orgel: Udo Simon

Pfingsthochamt mit Canto vocalis

Sonntag, 20.05.2018, 10:15 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus

Im Hochamt zum Pfingstfest bringt sich die Schola Canto vocalis musikalisch ein. Der Anwortpsalm und eine moderne Variante der Pfingstsequenz werden zu hören sein. Letztere war bereits Bestandteil des Jubiläumskonzerts im Herbst 2017. Desweiteren erklingt Erich Staabs "Erbittet für Jerusalem".

 

Chorleitung: Ilona Ruf, Orgel: Udo Simon

Osternacht 2018

Samstag, 31.03.2018, 21:00 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus

In der Osternacht trägt die GemeinSangkeit zur musikalischen Mitgestaltung bei.